Eingeschneit waren die Studenten der Vorstudienkurse auf ihrer viertägigen Fahrt nach Valbert im Sauerland. In der großen, von meterhohem Schnee umgebenen Tagungsstätte "Nordhelle" fand die Seminarwoche zum Thema "Studium in Deutschland" statt. Hier konnten sich die Studenten durch Vorträge über Studienfächer und Studienbedingungen informieren. In Gesprächen mit ehemaligen Studierenden des Studienkollegs wurden die Vor- und Nachteile eines Studiums an FH und Universität diskutiert und über die Situation ausländischer Studierender in Deutschland gesprochen. Ein Vertreter der TU Dortmund stellte das Informatikstudium vor und eine Mitarbeiterin der Ruhr-Universität Bochum informierte über die Internationalisierung der Hochschulen in Deutschland. Neben diesen und weiteren Beiträgen hatten die Studenten auch eine Menge Spaß bei Schneeballschlachten, Schwimmen und gemeinsamen Gesprächen am Abend. Vor der Heimreise nach Bochum wurde außerdem noch die Burg Altena besichtigt.

Einladung zum Sommerfest

Sommerfest 2017

Die DASA in Dortmund

Gruppenbild B2Überschwemmungen, Erdbeben, sich überschlagende Autos und andere Katastrophen kennen wir alle aus den Medien. Die B2-Gruppe konnte solche Ereignisse in der Sonderausstellung "Alarmstufe Rot" der DASA innerhalb einer Stunde hautnah erleben. Dabei ging es um die Frage: Wie entstehen Katastrophen, wie gehen Menschen damit um und wie könnte man sie zukünftig vermeiden?

Weiterlesen...

Exkursion nach Windheim

PICT1385

Am Sonntag, dem 2. Juli 2017 lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeide Windheim die Studierenden des ÖSW zu einem "Eine-Welt-Tag" ein. Nach dem Gottesdienst, den wir mitgestalten, besuchen wir das Heringsfängernuseum in Heimsen. Den Abschluss bildet das Konzert des Posaunenchores in der Windheimer Kirche. Anmeldungen zu dieser Fahrt sind in den Kursen möglich.