Nachdem der Sprachkurs B1 im Unterricht die Geschichte des Ruhrgebiets erarbeitet hatte, folgte am 5. Februar eine Exkursion ins Ruhrmuseum, das nun in der Kohlenwäsche der Zeche Zollverein beheimatet ist. Das war in zweifacher Hinsicht für die Studierenden beeindruckend: Einerseits gab es viele Informationen zur Sozialgeschichte und auch der Frühgeschichte der Region, andererseits bot sich Gelegenheit, das Gelände der Zeche Zollverein, früher größte Steinkohlenzeche der Welt und größte Zentralkokerei Europas und heute Weltkulturerbe, zu besichtigen. Eindrucksvoll fanden die Studieren den schon von der Bahnhaltestelle aus zu sehenden Förderturm, Wahrzeichen des Ruhrgebiets und schon aus dem Lehrbuch bekannt. In der 90-minütigen Führung erkannten die Studierenden Gelerntes wieder, nahmen aber auch viel Neues mit. Dank des kompetenten Führers, der sich sehr gut auf unsere Studierenden einstellen konnte, hörten wir viele Anekdoten aus "der guten alten Zeit". Eine chinesische Studierende staunte, als sie alte Bierflaschen der Marke "Mister Hans" mit chinesischen Schriftzeichen sah. Die Marke ist in China auch bekannt unter dem chinesischer klingenden Namen "Mister Han (s)". Sie wusste nichts von deren Ursprung im Ruhrgebiet.

Insgesamt war diese Exkursion gelungen,  auch im Hinblick auf die Integration der Studierenden in "unser" Ruhrgebiet.

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Studienkolleg Corona 2020 1

Nachdem zunächst nur für die Abschlusskurse Unterricht im Studienkolleg stattfinden konnte, wird seit dem 11. Mai der Unterricht auf der Lernplattform moodle und in Video-Räumen wieder für alle Studierenden durch Präsenzphasen und Prüfungen ergänzt - natürlich unter Einhaltung der geltenden Vorschriften zum Gesundheitsschutz.

Känguru 2020

Känguru 2020

In diesem Jahr ist alles anders. Corona bedingt. Den Wettbewerb "Känguru der Mathematik" durften wir trotzdem durchführen. Das Aufgabenblatt wurde per Moodle bereitgestellt und die Antwortzettel zum ersten Mal digital ausgefüllt. Ein Teilnehmer erreichte sogar 145 von 150 Punkten. Leider wurde auf die Vergabe von ersten bis dritten Preisen verzichtet, da die Prüfungsbedingungen nicht überprüft werden konnten. Aber diese herausragende Leistung wäre im letzten Jahr ein erster Preis gewesen.

Read more...

Bergbau-Museum

Bergbaumuseum 2020

Die Studierenden des B1 Kurses besuchten das Deutsche Bergbau-Museum Bochum. Während eines geführten Museumsrundganges erhielten die Studierenden Einblick in das Anschauungsbergwerk, den Arbeitsalltag unter Tage sowie in die Geschichte der technischen Entwicklung des Bergbaus.
Auch wenn der Seilfahrtsimulator an diesem Tag nicht vollständig funktionierte, waren die Studierenden dennoch von der Beförderung begeistert und mutmaßten, wie tief unter Tage sie sich wohl befinden würden. Diese und weitere interessengeleitete Fragen der Studierenden wurden ...

Read more...
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok