Alle Sinne beisammen? Der C1-Kurs beschäftigt sich nicht nur im Unterricht mit dem Thema Sinne. Am 15. Juni konnte der Kurs zusammen mit Frau Wennekamp in der Ausstellung Phaenomania in Essen konkrete Erfahrungen zu den Sinnen sammeln und erfahren, wie das Auge sieht, das Ohr hört, die Nase riecht, die Haut fühlt und der Körper schwingt. Viele Fragen können die Studenten nun beantworten: Was haben der Summstein und die Gebetshöhlen mit Halluzinationen zu tun? Kann man Schönheit messen? Was ist die "eingebaute Zeitlupe" des Menschen? Wie produziert man einen Tornado im Wasserglas? Wie kann das Auge den Gleichgewichtssinn verwirren? Warum kann man Töne spüren? Wie kann man Wasser durch Töne in Bewegung bringen? ... Interesse geweckt? Dann fahren Sie nach Essen in die Phaenomania!

ÖSW und MÖWe

Christinnen und Christen aus aller Welt machen sich Gedanken über Pfingsten

Heiliger Geist –
Vielfalt verbindet

Gespräche, Anregungen, Musik und gemeinsames Essen

Es laden herzlich ein:

Studierende des Ökumenischen Studienwerkes +

Fachausschuss Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung

Wann: Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 18 Uhr

Wo: Mensa des ÖSW, Girondelle 80

Bergbaumuseum in Bochum

 "Glück auf!" - Mit diesem bekannten Bergmannsgruß hieß uns der Museumsführer zu Beginn unserer Exkursion willkommen und führte uns in die Welt des Steinkohlebergbaus. Auf unserem Weg "unter Tage" erlebten wir zunächst eine eindrucksvolle Fahrt mit dem weltweit ersten Seilfahrtsimulator. Das tatsächlich "nur" 20 Meter tief gelegene Anschauungsbergwerk bildete den Schwerpunkt unserer Führung, in der wir den zunehmenden Modernisierungsprozess der zum Einsatz kommenden Maschinen kennengelernt haben.

Weiterlesen...

Istanbul

Über 40 Studierende des ÖSW erlebten am 15.03.2018 den faszinierenden Liederabend Istanbul von  Selen Kara im Bochumer Schauspielhaus.