verfolgen. Besonders faszinierend waren die großen Maschinen, die Kakaomasse in eine Flüssigkeit verwandeln und am Ende des Prozesses fein säuberlich getafelte Schokolade herstellen. Dann lernte unsere Gruppe die Zusammenstellung der Schokolade kennen und konnte verschiedene Produkte probieren. Außerdem gibt es vom Museum eine besondere Aussicht auf den Rhein (siehe Foto). Insgesamt war es für uns eine schöne und sogar süße Erfahrung. Alle waren zufrieden und wissen jetzt ein bisschen mehr über Schokolade und die Kultur der Stadt.

Schulkino: The North Drift: Plastik in Strömen

2024 01 26 Kino 3

Am 26.01. 2024 waren die Vorstudienkurse A und B mit Herrn Pottmann und Herrn Sonntag im Kino UCI am Ruhrpark in Bochum und haben den Dokumentarfilm „The North Drift: Plastik in Strömen“ gesehen. Der Film zeigt, wie Plastik aus verschiedenen Ländern in der Arktis landet und hat das Ziel, die Aufmerskamkeit für den Umwelt-schutz zu erhöhen. Am Anfang wurde von einem Experiment berichtet, in dem Wissenschaftler die Abdrift von Plastik von Deutschland nach Norwegen verfolgt haben. Dafür haben sie ein Gerät mit einem GPS-Sender gebastelt.
Durch den Film haben wir gelernt,

Weiterlesen ...

Schulkino: Die Eiche - Mein Zuhause

20240131 102142

Am 31.01.2024 waren wir - Sprachkurse A1 und A2 -  mit Frau Ucharim im Kino „Capitol“ und haben den Naturfilm „Die Eiche - Mein Zuhause“ gesehen. Der Film zeigt die Eiche bei unterschiedlichem Wetter und zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten. Die Eiche ist ein Ökosystem: Die Tiere und Pflanzen leben gemeinsam in und an der Eiche und ernähren sich von ihr. An dem Film haben uns die Geschichten über die einzelnen Tiere gefallen, aber auch die Bilder, die Musik und die Geräusche der Natur. Wir haben gelernt,

Weiterlesen ...

Internationaler Gottesdienst 1. Advent 2023

Foto für Homepage 2

In der Evangelischen Kirchengemein-de Querenburg feierten wir am Sonntag, dem 03.12.23 im Thomas-zentrum um 11.00 Uhr mit Pfr‘n Neserke, Mitgliedern der Indonesi-schen, Koreanischen und Chinesi-schen Gemeinde und ÖSW-Studierenden einen bewegenden internationalen Gottesdienst. Wir kommen aus Deutschland, Litauen, Belarus, Ruanda, Indonesien, China und Südkorea und haben gemeinsam diesen Gottesdienst vorbereitet und gestaltet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen Akzeptieren